Bestellen

Tipps & Tricks
Bestellvorgang

Das Bestellen im Ausland ist prinzipiell gar nicht so schwierig. Deine Zugangsdaten in Deutschland funktionieren auch bei den anderen Shops. Du kannst Dich also ganz einfach anmelden und hast sofort die gleichen Zahlarten und Rechnungs-, sowie Lieferadressen zur Auswahl

Achte ggf. noch darauf, dass in der Adresse auch das richtige Land hinterlegt ist.

Sprache

Amazon-Shops sind üblicherweise in der Landessprache. Wenn Du kein Französisch/Spanisch/etc. sprichst, solltest Du die Seite übersetzen lassen. Chrome bietet dieses Feature automatisch an.

Hilfe zur automatischen Übersetzung

Versandkosten

Die Versandkosten im Ausland sind in der Regel höher als aus Deutschland. Da diese abhängig vom Artikel (Art, Gewicht, etc.) sind, werden diese nicht von der Schnapperama - Extension angezeigt. Amazon wird sie aber vor Abschluss der Bestellung im Warenkorb anzeigen.

Eine Hilfestellung über die zu erwartenden Kosten bieten folgende Amazon- Seiten (jeweils in Landessprache)

Transportkosten Amazon.co.uk (England)
Transportkosten Amazon.it (Italien)
Transportkosten Amazon.fr (Frankreich)
Transportkosten Amazon.es (Spanien)

Versanddauer & Umweltschutz

Nach meinen eigenen Erfahrungen werden die Artikel meist aus Deutschland versendet, auch wenn in einem anderen europäischen Shop bestellt wird.

Es werden also keine längeren Lieferwege notwendig. Da freut sich die Umwelt. Die Versandkosten sind dennoch erhöht.

In Sachen Lieferdauer habe ich in der Regel zwischen ein und zwei Tagen länger auf mein Paket gewartet, als wenn ich direkt in Deutschland bestellt hätte.

Das sind aber Erfahrungswerte! Das kann bei einzelnen Bestellungen gravierend abweichen. Also nicht hauen, wenn das Paket doch mal aus Spanien verschickt wird :)

Garantie & Co.

Sowohl das Rücktrittsrecht (14 - Tägiges Umtauschrecht), als auch die 2-jährige Gewährleistung sind europäische Bestimmungen (Beispiele im Link). Da unterscheidet sich also ein Kauf nicht von Deutschland, Frankreich oder Spanien. Auch gelten die "Feinheiten" der Gewährleistung vor und nach 6 Monaten überall.

Unabhängig von der Gewährleistung bieten die Hersteller oft noch eine freiwillige Garantie an. Diese ist - wie der Name schon sagt - freiwillig. Ob - und in welchem Umfang - der Hersteller diese Garantie anbietet, bitte individuell ergoogeln.

Wichtig: Das kann nicht nur pro Hersteller variieren, sondern auch pro Produkt. So bietet Sony beispielsweise (europaweit) zwei Jahre Garantie für seine Smartphones, aber nur ein Jahr für die Playstation.

Hinweis

Diese Hinweise dienen als Tipps und eigene Erfahrungen. Ich übernehme keine Garantie (siehe auch Disclaimer), dass dies immer so ist.